Ich bin auf Mate, was nimmst du?

Ich bin auf Mate, was nimmst du? Der ultimative Mate Test | www.juyogi.com

Ich bin auf Mate, was nimmst du? Der ultimative Mate Test | www.juyogi.com

Ich bin auf Mate, was nimmst du? Der ultimative Mate Test | www.juyogi.com

 

 

 

Ich bin auf Mate, was nimmst du?

Mein ultimativer Mate Test

_____

 

 

Magische Muntermacher wie MDMA oder Molly braucht doch keiner, trink lieber Mate – ist viel feiner!

Okay, Spaß beiseite. Über so etwas macht man natürlich keine Witze.
Aber ganz ehrlich: auch Mate hat’s wirklich in sich. Er ist sozusagen der Energy Drink für Ökos, Matcha 2.0 oder einfach ein kleiner Helferlein für stressige Arbeitstage.

Aber wie viel Koffein wirklich drin ist und ob das ganze noch gesund ist?
Das gibt’s heute in meinem Mate Spezialtest.

_____

Also wenn du deinen Durst auf eine gesunde Art und Weise stillen möchtest, dann solltest du wohl eher einen geeisten Kräutertee nippen, denn koffeinhaltige Getränke sind jetzt nicht wirklich die gesündesten Genussmittel.

Nichts desto trotz habe ich mir die ganze Woche lang Mate gegeben. Jeden Tag einen anderen. Die einen waren besser, die anderen eher nicht so geil.

Getestet habe ich Club Mate, ChariTea Mate, BioZisch Mate, Mio Mio Mate, Buenos Mate, No1 Lemon Mate, Ulticha Mate, Fritz Mate und MATE MATE.
Natürlich gibt’s auch noch ein paar andere, aber diese habe ich in den meisten Läden gefunden und die haben mich am meisten angesprochen.

In meiner Auflistung findet ihr alle von mir getesteten Mate-Getränken inkl. Inhaltsstoffen und persönlicher Meinung.
Die Nährwerte beziehen sich jeweils auf 100g und über Geschmack lässt sich bekanntermaßen streiten.

 

Here you go:

 

Club Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

 

Club Mate:

Beginnen wir mit meinem Favorit: Club Mate.
Vielleicht liegt es daran, dass ich diesen als erstes probiert habe. Damals, als ich ihn in Österreich gekauft habe und noch nicht ahnte, was für ein Mate-Schlaraffenland mich hier in Berlin erwartet.
Und leider muss ich sagen, dass ich auch alle anderen Mate-Getränken mit Club Mate vergleiche. Einfach weil es lange Zeit einfach nur der Mate für mich war.

 

Der Geschmack:
Club Mate schmeckt… hmm… naja wie Club Mate. Schwierig zu beschreiben, wenn man noch nie einen anderen probiert hat.
Etwas herb, viel Kohlensäure und leicht fruchtig. Nicht wie ein Eistee, aber auch nicht wie ein Fruchtsaft. Für mich der klassische Mate, zu dem ich immer wieder greifen werde.

 

Die Inhaltsstoffe:

Wasser, Glukose-Fructose-Sirup, Zucker, Getränkegrundstoff (Mate-Tee-Extrakt mit mind. 0,4g Mate in 100ml Getränk, Säuerungsmittel Zitronensäure, karamellisierter Zuckersirup, Koffein, natürliches Aroma), Kohlensäure

Nährwerte:
Brennwert: 84kJ/20kcal
Zucker: 5,0g
Koffein: 20mg

 

 

ChariTea Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

 

ChariTea Mate

Der Geschmack:

Super lecker, schmeckt nach Tee, wie ChariTea eben, nur in Mate.
Ich mag ihn sehr gerne, weil er so natürlich schmeckt (und natürlich ist). Den habe ich erst hier in Berlin entdeckt und der ist neben dem Club Mate nun mein neuer Favorite. Auch wenn er ganz anders schmeckt, als der Club, mag ich ihn sehr gerne.
Der Aufguss ist übrigens nach Fairtrade-Standards gehandelt, was ihn beim Trinken noch sympathischer und leckerer macht.

 

Die Inhaltsstoffe:

Aufguss aus Bio-Mate- und Schwarztee (88%), Bio-Agavendicksaft, Bio-Orangensaft (3%), Bio-Zitronensaft (3%), Kohlensäure.

Nährwerte:
Brennwert: 71kJ/17kcal
Zucker: 4,0g
Koffein: steht nicht auf der Flasche

 

 

BioZisch Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

BioZisch Mate

 

Der Geschmack:

Sehr tee-ig, mit einem Hauch von Zitrone – also etwas sauer. Für mich die Mate-Limo unter all den getesteten Getränken. Also nicht ganz so herb im Geschmack, recht leicht, ähnlich wie ChariTea Mate.
Ein guter Begleiter für heiße Tage, der nicht zu aufdringlich schmeckt. Frisch und muter :)

 

Die Inhaltsstoffe:

Aufguss aus Mate* (natürliches Mineralwasser, Mateblätter*), Agavendicksaft*, Zitronensaft*, Acerolakischgeschmack*, Karamell*, natürliche Quellkohlensäure, natürliches Koffein*
*= aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Nährwerte:
Brennwert: 84kJ/ 20kcal
Zucker: 4,8g
Koffein: 20mg

 

 

Mio Mio Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

 

Mio Mio Mate

 

Der Geschmack:

Der Mio Mio hat mir sehr gut geschmeckt. Er ist eher lieblich und recht süß, also nicht ganz so herb wie die anderen. Vielleicht ein bisschen „künstlich“ vom Geschmack, aber im Großen und Ganzen sehr erfrischend.

Er hat für mein Empfinden sehr viel Kohlensäure, was nicht immer so angenehm ist. Aber im Grunde ist es wirklich der einzige, der „anders“ geschmeckt hat. Aber anders gut. Also ich mag ihn.

Die Ingwer-Version ist übrigens der Oberhammer, Banane schmeckt mir dafür garnicht.

 

Die Inhaltsstoffe:

Natürliches Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, 0,5% Mateblätter-Auszug, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Koffein, Farbstoff E150d.

Nährwerte:
Brennwert: 102kJ/24kcal
Zucker: 5,7g
Koffein: 20mg

 

 

Buenos Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

Buenos Mate

 

Der Geschmack:

Der Eistee unter den Mates. Schmeckt tatsächlich ähnlich wie Eistee, also auch nicht so herb.
Eher fruchtig und etwas süßer, als die anderen. Er knallt auch nicht so heftig mit Kohlensäure, was super angenehm ist.
Für mich ein guter Allrounder, der keinen zu krassen Eigengeschmack hat, trotzdem aber das gewisse Mate-Ding hat.
Ich mag ihn sehr gerne!

 

Die Inhaltsstoffe:

Natürliches Mineralwasser, Rohrzucker, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Kohlensäure, Mate-Extrakt, Vitam C, Farbstoff E150d, Koffein.

Nährwerte:
Brennwert: 88kJ/21kcal
Zucker: 5,0g
Koffein: 20mg

 

 

Nr1 Lemon Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

 

No1 Lemon Mate

 

Der Geschmack:

Der No1 ist für mich ein leckeres Erfrischungsgetränk, aber kein Mate. Was aber auch nicht unbedingt schlecht ist.
Er schmeckt sehr frisch, leicht, fast schon etwas wässrig, aber sehr angenehm. Wie der Name schon verrät, schmeckt er auch zitronig und leicht fruchtig.
Also für alle, die diesen Hardcore Mate Geschmack nicht mögen, ist der die perfekte Wahl! Ein richtiges Sommer-Getränk!

 

Die Inhaltsstoffe:

Wasser aus eigenem Brunnen mit unverfälschtem grünen Bio-Mate-Aufguss, natürlichem Zitronensaft aus Bio-Konzentrat, Zucker aus Bio-Rüben (6,5g/100ml) und Kohlensäure, mehr kommt nicht rein. Kein zugesetztes Koffein, keine Aromen und keine Extrakte.

Nährwerte stehen nicht auf der Flasche.

 

 

Ulticha Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

Ulticha Mate

 

Der Geschmack:

Der ist tatsächlich anders, als die anderen. Er schmeckt nicht wie Club Mate, auch nicht wie ChariTea und co, und auch nicht wie Eistee. Leicht zimtig, sehr voll im Geschmack, und doch ein richtiger Mate. Den herben Geschmack hat er auch, mehr sogar, als Club Mate wie ich finde. Fruchtig ist nicht das richtige Wort, frisch eigentlich auch nicht. Sehr schwierig zu beschreiben, aber in meinen Worten: voll.
Gibt’s übrigens auch in anderen Geschmacksrichtungen wie zB Melone (der Hammer!).

 

Die Inhaltsstoffe:

Natürliches Mineralwasser, Zucker, 3% starker Aufguss aus geröstetem Mate (Wasser, geröstete Mateblätter), Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Zimt-Aroma mit anderen natürlichen Aromen, Koffein, Farbstoff E150d.

Nährwerte:
Brennwert: 99kJ/23kcal
Zucker: 5,6g
Koffein: 21mg

 

 

Fritz Mate im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

Fritz Mate

 

Der Geschmack:

Die einzigen beiden Mates, die bei mir „durchgefallen“ sind, waren Fritz Mate und MATE MATE.
Beide schmecken ähnlich. Eben so, wie ich es nicht mag.

Herb, überhaupt nicht fruchtig, fast schon eher pikant. (Vielleicht ist das auch der Mate-Geschmack? Who knows…)
Ganz schwierig zu erklären, aber diesen einen bestimmen Geschmack haben viele der anderen Getränke (Ulticha zB), aber im Fritz und Mate Mate ist genau dieser Geschmack einfach extrem gebündelt.
Also mir hat er leider nicht geschmeckt.

 

Die Inhaltsstoffe:

Natürliches Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Grüner Mateextrakt, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Koffein, Farbstoff Ammonsulfit-Zuckerkulör, natürliches Aroma.

Nährwerte:
Brennwert: 92kJ/22kcal
Zucker: 5,2g
Koffein: 25mg

 

 

MATE MATE im ultimativen Mate Test | www.juyogi.com

MATE MATE

 

Der Geschmack:

Same here. Geschmacklich ähnlich, wie der Fritz Mate, nur noch schlimmer.
Sorry, aber leider garnicht mein Ding.

 

Die Inhaltsstoffe:

Wasser, Zucker, Agavendicksaft, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, grüner Mateextrakt, Koffein, Farbstoff E150, natürliches Aroma.

Nährwerte pro 100g:
Brennwert: 112kJ/26kcal
Zucker: 4,3g
Koffein: 30mg

 

 

_____

 

Joa, ich lieg jetzt mit weit geöffneten Augen im Bett und versuche, langsam wieder runterzukommen.
Jeden Tag ein paar Club Mate zu kippen sei bitte auf eigene Gefahr gemacht, aber ich bin gespannt, ob ihr den ein oder anderen auch mal probiert.

Lasst mich auf jeden Fall wissen, welcher euer Favorit ist und ob es da draußen noch andere gibt, die man unbedingt probiert haben soll.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Erwachen – am besten eisgekühlt!

Alles Liebe,
eure Ju