Mein Schlafzimmer, meine EVE
Warum du in eine gute Matratze investieren solltest

_DSC00280

_DSC00254

_DSC00257_2

_DSC00260

 

Mein Schlafzimmer, meine EVE

Warum du in eine gute Matratze investieren solltest

 

 

Meine Mama hat immer gesagt, es bringt der beste Lattenrost nix, wenn du eine schlechte Matratze hast.

Ach, wie recht du hast, Mama.
Jetzt weiß ich genau wovon du gesprochen hast.

 

Wie ihr unschwer am Titel erkennen könnt, gibt’s heute einen Einblick in mein Schlafzimmer.
Den Balkon habe ich euch ja bereits hier gezeigt, und nun wollte ich euch gerne ein Zimmer nach dem anderen vorstellen.

Was haltet ihr von dieser Idee? Möchtet ihr die Räume nach und nach sehen, oder ist das nicht so interessant für euch? Freue mich auf Feedback ;)

 

 

Unser Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist das kleinste und gleichzeitig das gemütlichste Zimmer bei uns in der neuen Wohnung.
Die ganze Wohnung ist hell und pastellig eingerichtet, doch im Schlafzimmer wollte ich es diesmal absichtlich genau anders herum haben.
Das Schlafzimmer ist ja vorrangig dazu gedacht, darin zu schlafen, oder? Klar, da kann man wohl noch andere Dinge machen, aber im großen und ganzen mag ich es lieber, wenn es dort nicht allzu hell und aufdringlich ist.
Ich möchte mich am Abend hineinlegen und es sofort gemütlich haben.
Deshalb haben wir hier dunkle Farben gewählt und das Zimmer ganz minimalistisch eingerichtet.

Was mir dieses Mal aber super wichtig war: eine gute Matratze.
Ich hatte ehrlich gesagt noch nie eine wirklich wirklich hochwertige Matratze, sondern immer so ein Standard-Modell.
Nicht das billigste und schlechteste, aber bei weitem auch nicht das hochwertigste.

Dieses Mal ist das anders.
Denn ich bin stolze Besitzerin der EVE – die beste Matratze, auf der ich je schlafen durfte.

 

_DSC00266

 

Ich will euch kein Honig ums Maul schmieren und euch die EVE schmackhaft machen (vor allem, weil es sich hier NICHT um einen bezahlten Artikel handelt) – aber was soll ich sagen: diese Matratze ist einfach der Hammer.
Sie wurde uns easy peasy geliefert und bis ins Schlafzimmer gebracht. Danach haben wir sie aufgemacht, eine Weile liegen gelassen und jetzt erstmal ein paar Wochen „getestet“.
Erst dann sollte man wirklich sagen können, ob man tatsächlich bequem darauf schläft, oder nicht, da der Körper einfach eine Weile braucht, um sich an eine neue Matratze zu gewöhnen.

Und ich kann nun sagen: ich möchte echt nie wieder eine andere Matratze.

Also für alle von euch, die Rückenschmerzen haben, schlecht auf ihrer Matratze schlafen, oder einfach wieder mal auf der Suche nach etwas neuem sind: schaut sie euch einfach selber an. ;)

 

_DSC00278

 

Falls ihr noch Tipps zum Thema Einschlafen braucht, dann könnt ihr ja gerne mal bei zwei älteren Beiträgen von mir vorbeischauen.
Hier schreibe ich über Tipps, wie man besser einschlafen kann, und hier gibt es ein paar Yoga-Übungen, die dich am Abend zur Ruhe kommen lassen.

 

01_titel-4

01_title-2